News

Manu Schellander & Makus Wutte mit "Amoi seg' ma uns wieder"
Die Innenarchitektin Bea de Bood in der Sendung Kultgespräch zu Gast bei Lisa Maria Überbacher.
Grenzenlos ist unser Objektiv auf den Vielvölkerstaat Russland gerichtet.
Die Schüler mit ihrer gesunden Jause in Obermillstatt, der Gartenhof in Waiern auf dem beeinträchtigte Menschen eine Beschäftigung gefunden haben stehen diese Woche im Mittelpunkt .
Aber auch Cedric der Strassenmusikant und Wolfgang Dullnig von Saxolution, sowie Parov Stelar waren Thema auf Kult1. Atemberaubend ein "Grenzenloser" Ausflug ins Reitsport Eldorado Wyoming.
Rückblick - Ostergespräch mit Monsignore Andreas Kajznik bei der Kirche in St.Oswald /Bad Kleinkirchheim.
Palmbuschen binden, Eierfärben wie früher und einen echten Kärntner Reinling backen. Brauchtum aus Kärnten auf KULT1.
Mit "Drück mich auf (www.kult1.tv) laden wir Sie ein KULT1 weltweit in Echtzeit zu sehen. KULT1 einfach unabhängig anders.
Schüler und Künstler in Spittal/Drau gemeinsam im Farbenrausch der Sinne.
Der Gitarrist und Komponist Thomas Leeb im Ortenburgerkeller in Spittal/Drau. Kult1 war dabei . .
Seit über 1000 Jahren ist es Tradition, die Kreuze und Altäre in der Fastenzeit vor Ostern mit Fastentüchern zu verhüllen.
Das Gurker Fastentuch nimmt dabei aufgrund seiner Größe (8,90 mal 8,87 Meter), seines Alters (1458) und Szenenreichtums im alpenländischen Raum den ersten Rang ein.
Alexandra Praster
Moderation und Redaktion
DIE SEER mit den LES HUMPHRIES SINGERS "Fesch – Cool“
Kulturpreis Verleihung Land Kärnten im Alban Berg Saal im Stift Ossiach.
Skijöring und eine Orchideenschau in Villach jetzt auf Kult1.
Reinhard Zechner Geschäftsführer der Land Kärnten Beteiligungen GmbH, in unserer Sendereihe Kultgespräch, zu Gast bei Christian Pongratz.
Eine interessante Vernissage mit Werken von Johanna Schönborn im Atelier 43 in St.Veit/Glan .
Ausstellung Bilder am Eis - Weißensee in Kärnten
Sind Luxusimmobilien am Millstättersee in Kärnten das "Betongold". Kult1 hat nachgefragt.
Zu sehen ist auch die Klagenfurter Krimiautorin Andrea Nagele in unserer Sendereihe Momentaufnahme und eine außergewöhnliche Vernissage von Hannes Zebedin in einer Kaserne. Im Trailer zur internationalen OCEAN Film Tour gibt es Atem beraubende Bilder zu sehen.
"Wo die Maschinen wachsen" Buchpräsentation der österreichischen Physikerin Ille C. Gebeshuber in Villach.
DAS BUCH: VOM HIGHTECHLABOR IN DEN DSCHUNGEL Mit Pflanzen kann man Bergbau betreiben. Schmutzabweisende Oberflächen sollten dem Kohlweißling nachempfunden werden. Algen, die Glas produzieren, und Bakterien, die Magnete erzeugen, sind Vorbilder für umweltfreundliche Alternativen für Computer und Handys. Dies sind nur einige der Entdeckungen, die in den letzten Jahren auf dem Gebiet der Bionik gemacht wurden. Die österreichische Physikerin Ille C. Gebeshuber holte sich jahrelang im malaysischen Regenwald Inspiration für völlig neue technische Anwendungen, die der Umwelt nicht schaden, sondern nützen. Durch ihren ganzheitlichen Zugang zur Forschung, ihre interdisziplinäre Art zu denken und Wissenschaftsbereiche zu verknüpfen entstehen konkrete Lösungen für die großen Probleme der Menschheit. Ein Buch, das zeigt, wie viel die Menschen noch von der Natur lernen können.
Über die besondere Bedeutung des Advent führten, der Liedermacher/Sänger Gilbert und die Bergbäuerin/Schamanin Margit Dummer, in der Sendung Weltenbrücke einen spirituellen Gedankenaustausch.
Er ist ein Meister seines Faches, der Maler Franz Politzer. Jetzt auf KULT1
Handgemachte Ziegel nach Maß haben wir bei einem Besuch der Ziegelei Falkinger in Klagenfurt vor die Linse bekommen.
Die Lüge die wir leben, ein grenzenloses Thema. Diese Woche auf KULT1 einfach unabhängig anders.
Der Kärntner Markus Ragger ist internationaler Großmeister im Schach. Unter den Millionen Schachspielern die es weltweit gibt, ist er unter den Top 50. In der Sendereihe Kultgespräch zu Gast bei Christian Pongratz.
Franz Kreuzer und seine Galerie Muh im Lavanttal auf Kult1 dem Privatfernsehen in Kärnten.
Der Bundesrechnungshof mahnt die Kärntner Jäger. Der Wildbestand ist zu hoch, die Waldschäden nehmen zu.
Diese Tatsache ist der Jägerschaft nicht neu. Schon vor Jahren haben bei einer Tagung Jäger und Waldbesitzer über eine Lösung diskutiert
Kontakt

M: 0043 (0)664/3413665
T: 0043 (0)4276 / 29579
E-Mail: info@kult1.tv

Kooperationen